Die landwirtschaftliche Fachmesse Eurotier in Hannover war in diesem Jahr wieder ein Besuchermagnet für internationales Publikum. Eine Klasse der Landwirtschaftsschule Salzburg machte sich am 16. November auf den Weg nach Hannover, um am nächsten Tag die Messe zu besuchen. Durch die Initative "Bauernhof als Klassenzimmer", war der Klassenlehrer auf unseren Betrieb aufmerksam geworden.

 

 

Die vierzigköpfige Gruppe traf am frühen Nachmittag auf unserem Betrieb ein. In zwei Gruppen aufgeteilt stellten wir den jungen Landwirtinnen und Landwirten unsere Angusherde vor und gaben Gelegenheit zur Betriebsbesichtigung. Die meisten jungen Leute kamen aus der Landwirtschft und so hatten wir bei dem anschließenden Imbiss noch Gelegenheit uns über die verschiedenen Gegebenheiten in punkto Landwirtschaft in Österreich bzw. bei uns vor Ort auszutauschen. Gegen Abend setzte die Gruppe ihre Reise Richtung Hannover fort.

 

 

Am folgenden Tag, dem 17. November hatten mein Mann und ich Standdienst beim BDAH auf der Eurotier. Der Bundesverband Deutsche Angushalter e.V. hatte sich wiederholt am Stand des BDF eingebracht. Thomas Wicke aus Hessen stellte seine sehr gut vorbereitete Kuh Milena, die ein schmuckes Kuhkalb bei Fuß führte aus. Steffi Oldenburger und Friedrich Sippel haben das Gespann am Vormittag auf der Bühne des Top Tier Treff vorgestellt. In diesem Jahr war deutliche Nachfrage bezüglich der Rasse Angus aus dem Inland zu verzeichnen. Einige Schüler aus Österreich besuchten uns am Stand des BDAH, darüber haben wir uns sehr gefreut.

Leckere Rezepte

rezepte

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Angus Rindfleisch Rezeptideen zum Nachkochen, die Spaß machen und schmecken.... weiter

Besuchen Sie uns!

kontakt

Wir freuen uns über persönlichen Kontakte zu unseren Kunden. Deshalb laden wir sie ein, sich über Haltung und Zucht unserer Angus-Rinder zu informieren. Nach telefonischer Anmeldung stehen wir Ihnen gern zu einem ausführlichen Gespräch zur Verfügung. Zum Kontakt

Der Betriebsspiegel

betriebsspiegel

Alle Betriebsfakten im Überblick, weiter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok